Vorstellung der Broschüre „Zusammentun. Wie wir uns gemeinsam gegen den Mietenwahnsinn wehren können“ & Party

Wann:
08/02/2019 um 19:00 – 23:45
2019-02-08T19:00:00+01:00
2019-02-08T23:45:00+01:00
Wo:
Vierte Welt
Kottbusser Tor im Zentrum Kreuzberg | Galerie | Adalbertstr. | 10999 Berlin
Preis:
Kostenlos

Liebe Mitstreiterinnen und Mitstreiter,
liebe alle,

endlich ist es soweit: unsere Broschüre „Zusammentun. Wie wir uns gemeinsam gegen den Mietenwahnsinn wehren können“ erscheint! Das möchten wir mit Euch feiern!

Was ist das für eine Broschüre?

Wir sind Mieter*innen aus verschiedenen Bezirken Berlins. Auch wir mussten und müssen uns mit falschen Abrechnungen rumschlagen. Unsere Vermieter*innen lassen unsere Wohnungen verkommen oder bedrohen uns mit Mietsteigerungen und Verdrängung, während sie sich eine goldene Nase verdienen.

Wir haben festgestellt, dass viele Organisierungen ähnlich ablaufen. Wir wollten unser Wissen aufschreiben und weitergeben, so dass andere Mieter*innen nicht immer wieder bei Null anfangen müssen. Unsere Broschüre ist für alle alle Kämpfe mit Vermieter*innen nutzbar, egal ob sie ein einzelnes Haus besitzen oder eine ganze Siedlung.

Mieter*innen erfahren, wie wie sie mit ihren Nachbar*innen ins Gespräch kommen, wie sie eine erfolgreiche Mieter*innenversammlung organisieren, wie sie am besten gemeinsam Aktionen auf die Beine stellen – und vieles mehr. In der Broschüre gibt es praktische Tipps und konkrete Leitfäden, die zum Loslegen einladen.

Wer sind wir?

Wir sind die „Starthilfe AG“, wir sind Teil der Volksentscheids-Kampagne „Deutsche Wohnen & Co enteignen“ und “Mieter*innenprotest Deutsche Wohnen”. Wir geben anderen Mieter*innen „Starthilfe“ bei ihrem Kampf gegen Vermieter*innen und veranstalten Workshops. Wir sind teilweise seit mehreren Jahren gemeinsam in Mieterinitiativen organisiert, wie z.B. Kotti & Co. (rund um das Kottbusser Tor) und BOSS&U (OttoSuhr-Siedlung und Umgebung in Kreuzberg). Dabei haben wir die Erfahrung gemacht, dass es sich lohnt, sich mit den Nachbar*innen zusammenzuschließen und gemeinsam aktiv zu werden, um unsere Nachbarschaften und Kieze zu erhalten.

Wir freuen uns auf Euch!
Eure Starthilfe-AG